Katja Nicolai - Psychotherapie im Wald 

Wald als TherapieRaum

Herzlich Willkommen 



 







Die heilsame Wirkung des Waldes

Die positiven Effekte des Waldes auf die Gesundheit des Menschen gehen u.a. auf die sogenannten Terpene zurück, Moleküle, die Bäume absondern, um miteinander zu kommunizieren. Ein Aufenthalt im Wald kann dabei unterstützen:

  • Stress abzubauen
  • das Immunsystem zu stärken
  • besser zu schlafen
  • die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen
  • Bluthochdruck zu vermindern
  • die Stimmung zu verbessern
  • Ängste und depressive Verstimmungen zu verringern
  •  und Vieles mehr


Die Geräusche, Gerüche und Farben des Waldes wirken insgesamt beruhigend und ausgleichend auf den Menschen. Es fällt leichter, zu sprechen und Lösungen zu finden.

Bewegung tut gut. Waldluft tut gut. Nicht nur dem Körper, sondern auch der Psyche. Dies weiß ich aus eigener Erfahrung und alle, die sich gerne im Wald aufhalten, und sich gerne bewegen, wissen dies auch. Zahlreiche wissenschaftliche Studien bestätigen es.

Wenn Sie aktuell in einer Krise sind, begleite ich Sie gerne ein Stück Ihres Weges,

  • durch empathisches Zuhören 

  • auf der Grundlage eines humanistischen, kurzzeittherapeutischen und lösungsorientierten Ansatzes

  • mit Achtsamkeits- und Entspannungsübungen

  • mit fundiertem Wissen über psychische Erkrankungen und deren Behandlung

  • auch zur Überbrückung von Wartezeiten auf einen Therapieplatz bei einer niedergelassenen Therapeutin


Die Termine finden nach einem Vorgespräch auf Wunsch im Wald statt. Im Umkreis von Mücke und Laubach.

Es stehen auch Räumlichkeiten in Mücke und Laubach zur Verfügung.

Kosten: zwischen 60 und 80 € für 50 Minuten                   nach Selbsteinschätzung                   



Außerdem biete ich Inhouse-Seminare für Einrichtungen (z.B. Kindergärten und Altenheime) zu den Themen "Stressbewältigung im Berufsalltag", "Stärkung des Selbstwertgefühls" und "Umgang mit Konflikten".


In meiner Praxis finden regelmäßig Kleingruppen zu dem Thema "Umgang mit Angst und Panikattacken" statt. Fragen Sie bitte nach, ob gerade eine neue Gruppe startet oder geplant ist.

 Im Oktober/November startet eine neue Gruppe "Wege aus der Angst".

Kostenloser Infoabend:

Montag, 19.10.2020 19:30 Uhr 

- melden Sie sich bitte vorher an.


Es stehen ausreichend große Räumlichkeiten zur Verfügung, um den empfohlenen Abstand der Teilnehmer und Teilnehmerinnen voneinander von 1,5 m einzuhalten. Auf Hygieneregeln wird geachtet.

Weitere aktuelle Termine:

"Kleine Übungen für mehr Gelassenheit"                     am Montag, den 26.10.20 um 19:30-21:00 Uhr              Kosten: 30 €                     

Wie schön wäre das, … nicht immer gleich aus der Haut fahren, … Herausforderungen gelassener begegnen, … insgesamt entspannter und ruhiger zu sein, … mehr Zufriedenheit zu empfinden, …

Ich lade Sie ein, verschiedene Übungen und Techniken kennenzulernen, um im Alltag ruhiger und gelassener zu sein. Außerdem zeige ich Ihnen Methoden, die Sie in stressigen Situationen anwenden können, um „runterzufahren“. Abgerundet wird der Abend durch Informationen zur Entstehung von Stress und den damit verbundenen Vorgängen in Körper und Psyche.

Die Gruppengröße wird 6 Personen nicht überschreiten.

Bitte melden Sie sich vorher an.

 

"Mehr Selbstbewusstsein"                                           am Montag, den 02.11.20 um 19:30-21:00 Uhr              Kosten: 30 €

Selbstbewusstsein und ein gesundes Selbstwertgefühl sind notwendig, um sich zu behaupten, um sich ausreichend abzugrenzen, um sich genügend Freiräume zu schaffen, kurz, um gut für sich selbst zu sorgen. Sind Menschen zu all dem nicht mehr in der Lage, kann dies zu Erschöpfungszuständen führen und körperliche und psychische Erkrankungen mitbedingen oder verstärken.

Ich zeige Ihnen Wege auf, um Ihr Selbstwertgefühl zu stärken und herausfordernde Situationen besser zu meistern.

am 02.11.2020 um 19:30-21:00 Uhr

Gartenecke 4, Mücke-Groß-Eichen

Kosten: 30 €

Die Gruppengröße wird 6 Personen nicht überschreiten.

Bitte melden Sie sich vorher an.